Grazyna Kubon - Hypnose Mental Coach           

Die von mir ausgeübte Hypnosetherapie eignet sich hervorragend bei seelischen Störungen, wie z. B.:

  • Burnout
  • Phobien
  • Essstörungen
  • Angsstörungen
  • Zwangstörungen
  • Schlafstörungen
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Depressionen, depressive Verstimmungen
  • Lebenskrisen und sonstigen seelischen Belastungen 

Darüber hinaus hilft sie bei der:

  • Verstärkung der Selbstheilungskräfte bei verschiedenen Krankheiten
  • Stärkung des Immunsystems zur Vorbeugung von Krankheiten

 

Die Hypnosetherapie ist eine der wirkungsvollsten Therapieformen. Viele Patienten berichten, dass ihnen die herkömmlichen Therapieformen und Behandlungsmethoden nicht geholfen haben. Sie kennen zwar jetzt den Grund der seelischen Störungen, die Ursachen sind jedoch nicht geheilt.

Die Ursachen für viele Störungen haben tiefe Wurzeln und sind meistens im Unterbewusstsein zu finden. Bedingt durch Stress und Überforderung brechen die Störungen aus. Mit Hilfe der Hypnoanalyse kann man verdrängte Ursachen aufdecken und heilen, um die Lebensqualität zu verbessern, um freier und glücklicher zu leben.

Ein kraftvolles Werkzeug und ein Geschenk an Sie selbst ist das Erlernen der Selbsthypnose. Die Selbsthypnose unterscheidet sich von der Fremdhypnose (z. B. im Rahmen einer Hypnotherapie) in so fern, dass kein fremder Hypnotiseur beteiligt ist. Es handelt sich einfach nur um eine Form der tiefen Entspannung, in der eine Kommunikation mit dem Unterbewusstsein möglich wird. In der Selbsthypnose / tiefen Entspannung ist unser Unterbewusstsein empfänglicher für Suggestionen, oder auch sogenannte Autosuggestionen.

Blockaden, die im Unterbewussten ihren Ursprung haben, können auch dort verändert werden. Durch die Anwendung der Selbsthypnose, enspannt sich das Nervensystem, die eigenen Heilungskräfte werden enorm verstärkt, viele Symptome werden gelindert und die Heilungschancen steigen.